• David Werner

Leben verändern in 7 Tagen | Anthony Robbins "Das Robbins Power Prinzip"

Aktualisiert: 20. Juni

Wie ihr Erfolg und ein erfülltes Leben erreicht, habe ich euch in der letzten Woche in der Theorie bereits mit „Das Robbins Power Prinzip“ von Anthony Robbins gezeigt (Hier geht's zum Blogeintrag).


Heute geht es um die Praxis und wie man das Gelernte anhand des „7-Tages-Programms“ aus dem Buch auch anwenden kann. Dabei wird jeden Tag ein anders Thema behandelt.

 

📚 Hier das Buch direkt auf amazon bestellen (Werbung)

https://amzn.to/3jOnt6c (*)

 

Buchzusammenfassung auf YouTube anschauen

Tag 1: Emotionen

Am ersten Tag geht es darum, seine Emotionen in den Griff zu bekommen. Dazu gibt es drei Aufgaben:


1. Alle Emotionen notieren, die man für gewöhnlich in einer Woche hat

2. Schauen welche Ereignisse diese Emotionen ausgelöst haben

3. Gegenmittel für jedes negative Gefühl ausdenken


Tag 2: Gesundheit und Fitness

Hier ist es wichtig zu erkennen, dass Gesundheit und Fitness nicht das gleiche ist. Laut Robbins leben wir in einer Gesellschaft mit zu vielen anaerobe Aktivitäten (ohne Anwesenheit von Sauerstoff) und zu wenigen aerobe (mit Sauerstoff). Dadurch wird aber die Qualität der Gesundheit beeinträchtigt. Damit euch das nicht passiert, hier die Aufgaben für den zweiten Tag:


1. Unterschied zwischen Gesundheit und Fitness erkennen

2. Beschließen, seine Gesundheit sofort zu verbessern

3. Sich klarmachen, was man bisher erreicht hat

4. Einen Pulsmesser kaufen, damit man im Training nicht in den anaeroben Bereich fällt

5. Trainingsplan erarbeiten

6. Konditionstraining zum festen Bestandteil seines Lebens machen


Übrigens kann Sport – wie alle Gewohnheiten, die Spaß machen – zur Sucht werden, allerdings zu einer positiven.


Tag 3: Liebe und Partnerschaft

Laut Robbins ist das größte Bedürfnis des Menschen der Wunsch, Kontakt zu anderen zu finden. Auch hier gibt es natürlich einige Übungen:


1. Mit einem Menschen reden, der einem viel bedeutet und herausfinden, was beiden an der Beziehung am wichtigsten ist

2. Entscheidung treffen, dass es wichtiger ist, sich geliebt als im Recht zu fühlen

3. Abbruchtechniken entwickeln, wenn Debatte droht auszuarten

(zum Beispiel durch eine völlig bizarre oder humorvolle Verhaltensweise)

4. Bei Widerstand mit Partner darüber reden

5. Regelmäßige Abende zu zweit einplanen

6. Sich jeden Tag mindestens 3 Minuten küssen



Tag 4: Finanzen

Hier geht es darum, seine finanzielle Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Die Aufgaben:


1. Glaubensprinzipien überprüfen und eventuell anpassen

2. Verfahren entwickeln, um am Arbeitsplatz eine Verbesserung einzuführen – auch wenn man dafür nicht bezahlt wird. Dadurch kann man seinen Wert erhöhen.

3. In Zukunft mindestens 10 Prozent des Einkommens sparen

4. Berater suchen und gemeinsam einen Finanzplan aufstellen

5. Bücher zum Thema Finanzen lesen

6. Schutzstrategie entwickeln, für den Fall dass jemand euer Vermögen unrechtmäßig angreifen will

7. Kleinen Kapitalfonds anlegen, um den Prozess in Gang zu setzen, Freude mit finanziellem Erfolg zu assoziieren


Tag 5: Wertevorstellungen

Die Aufgaben an Tag 5:


1. Liste mit Gefühlszuständen aufstellen, die man jeden Tag realisieren möchte

2. Neben jede Eintragung die Regeln für jeden einzelnen Zustand dazuschreiben

(zum Beispiel: „Ich fühle mich glücklich, wenn jemand mich anlächelt.“)

3. Sich dazu verpflichten, jeden Gefühlszustand mindestens einmal am Tag zu erleben


Tag 6: Zeit

Am sechsten Tag ist das Lernziel, Zeit zu seinem Vorteil zu nutzen, als zuzulassen, dass wir dadurch in Stress verfallen.


1. Zeitrahmen wechseln

(Sobald man Zwänge der Gegenwart spürt, in positiver Weise über Zukunft nachdenken. Folge: größeres Ausmaß an Freiheit und Emotionen, die man von jetzt auf gleich empfinden kann)

2. Lernen, die Zeit bewusst zu verkürzen oder zu verlängern

(Einer Aufgabe, deren Erledigung länger dauert, ein Element hinzufügen, sodass die Zeit schneller vergeht; zum Beispiel beim Joggen Musik hören)

3. To-Do-Liste erstellen, bei der die Dinge nach Wichtigkeit und nicht nach Priorität geordnet sind


Tag 7: Genießen

Wenn ihr bis zum siebten Tag durchgehalten habt, dann habt ihr euch einen Ruhetag verdient. An diesem Tag sollte Spaß geboten sein. Am wichtigsten ist, dass ihr – was immer ihr auch macht – es genießt :)

Das war das 7-Tages-Programm aus Anthony Robbins Buch „Das Robbins Power Prinzip“. Hier kommt ihr zur Buchvorstellung.

 

📚 Hier das Buch direkt auf amazon bestellen (Werbung)

https://amzn.to/3jOnt6c (*)


(*) Bei den mit Sternchen gekennzeichneten Links handelt es sich um sog. Affiliate-Links. Kaufst Du etwas über diesen Link ein, bekomme ich eine kleine Provision dafür. Es handelt sich also um Links mit Werbeabsicht, mit denen Du meine Arbeit unterstützen kannst. Der Preis bleibt für dich selbstverständlich gleich und es steht Dir natürlich zu, die Produkte da zu kaufen wo Du möchtest :)

Newsletter

Mit dem Newsletter bekommst du alle zwei Wochen kostenlos neue Buchzusammenfassungen in dein E-Mail Postfach. 

Deine Vorteile auf einen Blick: 

  • Bleibe über aktuelle Buchvorstellungen informiert 

  • Zitat der Woche 

  • Buchtipps 

  • Empfehlungen zu anderen Formaten (z.B. Podcast-Empfehlungen)

  • Ausblick: Welches Buch lese ich momentan und welche Buchvorstellungen erwarten Dich in der Zukunft

Melde dich jetzt kostenlos zum Newsletter an und verpasse keine Buchvorstellung mehr!

Vielen Dank! Bitte das Postfach (auch Spam) überprüfen und die E-Mail-Adresse bestätigen :)